Konzert mit dem Trio Nenufar

Fr 2.2.2018 | 20:00 Uhr
Grundsteinsaal

Mit Werken von B. Smetana und A. Arensky u.a.

Sunita Abplanalp, Violine
Milena Kowarik, Violoncello
Anna Bertogna, Klavier

Milena Kowarik ( Cello) und Sunita Abplanalp (Violine) arbeiten bereits seit fünf Jahren kammermusikalisch zusammen und haben sich im Rahmen des Studiums an der Musikhochschule Luzern kennengelernt. Vollständig wurde das Trio Anfang 2016, nachdem Sunita und die Pianistin Anna Bertogna sich eher zufällig für einen gemeinsamen Auftritt auf der „Seerose“ in Vitznau im Oktober 2015 kennenlernten.

Aus der Begegnung auf der „Seerose“ ergab sich letztendlich auch der Name des Trios: Nenufar ist das spanische Wort für Seerose. Nach einigen Projekten und Konzerten stand die Idee fest, gemeinsam als Trio aufzutreten. Seitdem trat das Trio an verschiedenen Konzertorten in der Schweiz auf und wird am 2. Februar das neue Programm im Goetheanum präsentieren.