ProArte Konzerte

Seit 2016 öffnet die Villa Ferrette in Sankt Blasien ihre Türen für ein innovatives Format. International renommierte Musiker arbeiten und spielen mit Nachwuchstalenten in Meisterklassen und geben Ihnen mit dieser Konzertreihe einen öffentlichen Raum. Durch die Kooperation mit den Meisterkursen sind die Konzerte jetzt auch auf der Goetheanum-Bühne erlebbar.

ProArte 5: Piano Duo

Sonntag 13.01.2019 | 16:00 Uhr  · Grosser Saal 

Bei diesem ProArte Konzert sind Kateryna Titova und und Edgar Wiersocki gemeinsam an zwei Flügeln zu erleben. Die Nachwuchstalente sind mittlerweile auf den grossen Bühnen zu Hause und mehrfach Preis gekrönt. Der MDR bezeichnete die ukrainische Pianistin anlässlich der Veröffentlichung ihres Debüt-Albums mit Werken Rachmaninovs als „Revoluzzerin: technisch brillant, gegen den Strich gebürstet; (...) Eine Künstlerin, die Geschichte mit den Händen erzählt“. Und auch der in Weissrussland geborene Wiersocki kann bereits auf große Erfolge und Auszeichnungen zurückblicken und ist im Rahmen verschiedener Tourneen unter anderem als musikalischer Direktor der „12 Tenors“ in der ganzen Welt unterwegs.

Es erklingen Werke von Mozart, Schubert, Grieg, Say, Rachmaninov, Skrjabin und Baranova.

ProArte 6: Pavel Vernikov & Friends

Sonntag 24.02.2019 | 16:00 Uhr Grosser Saal

Den in Odessa geborenen Pavel Vernikov führt seine reiche künstlerische Arbeit in die grossen Konzerthäuser der ganzen Welt. Dort spielt er sowohl mit renommierten Orchestern, als auch in Kammermusikbesetzungen zusammen mit namhaften Musikern. „Sein“ Instrument ist die berühmte Violine von Pietro Guarnieri, die 'Baron Knoff' genannt wird (Venedig 1740). Zusammen mit den „Friends“, das sind der deutsche Bratschist Hartmut Rohde, die zweite Violinistin Svetlana Makarova, Fjodor Elesin am Cello und Ekaterina Knyazeva am Piano, erklingen kammermusikalische Werke von Johannes Brahms und Dmitri Schostakowitsch.