Junge Bühne 2018

„Wir leben ewig“ - Ein Stück von Andrea Pfaehler
Premiere: Fr 31.08. 2018 | 19.30 Uhr Grundsteinsaal
Weitere Vorstellungen: Sa. 1.9., So. 2.9.; Fr. 7.,Sa. 8.9., So. 9.9.; Fr. 21., Sa. 22.9. und So. 23.9.

Weitere Informationen

Konzert Messiean

Fr 28.09.2018 | 20:00 Uhr · Grosser Saal

Mit der Camerata Da Vinci unter der Leitung von Giovanni Barbato, Hartwig Joerges, Klavier. Einführung durch Stefan Hasler

KOKORO

Sa 06.10.2018 | 20:00 Uhr
Sa 13.10.2018 | 19:00 Uhr · Grundsteinsaal

KOKORO meint das Herzensgefühl, die Herzensempfindung. Man lauscht und versucht, sich in den anderen hineinzuversetzen. Ein japanisches Eurythmie-Programm von und mit Riho Peter-Iwamatsu.

Eurythmie-Ensemble-Festival

Fr 19. bis So 21.10.2018 · Grundsteinsaal

Eurythmy West Midlands Stourbridge, Eurythmeum CH und Viertasien Hamburg führen als drei ganz unterschiedliche Ensembles "Quatour pour la fin du temps" von Olivier Messiaen auf. Außerdem werden weitere zeitgenössische Kompositionen zu sehen sein. Eurythmieworkshops und Demonstrationen - ein forschendes Miteinander.

Weitere Informationen

Salz der Erde

So 28.10.2018 | 17:00 Uhr · Grundsteinsaal

„Salz der Erde...wo Augen dich ansehen, entstehst du...“
Galsan Tschinag führt uns zusammen mit den Gedichten von Hilde Domin und Juan Ramon Jimenez in gewaltigen Bildern bereits über die „Schwelle“. Die Wahrnehmung des anderen Menschen, über Geburt und Tod hinaus, ist Gegenwartsbewusstsein geworden.

Programm mit Eurythmie, Schauspiel, Sprache, Musik und Lichtspiel.
Mitwirkende: Elisabeth Viersen, Dagmar Herbeck, Elisabeth Lanz, Eurythmie; Catherine Ann Schmid, Sprache und Schauspiel; Leonardo Parodi Delfno, Klavier; Christian Ginat, Viola; Katja Nestlé, Kostüme; Peter Jackson, Lichtdesign

Alles beginnt woanders

Sa 03.11.2018 | 20:00 Uhr · Grosser Saal

„Alles beginnt immer wieder woanders, und ein Raum füllt sich mit Liebe“, so beginnt das Gedicht von Kurt Peter, das diesem Programm den Impuls und seinen Namen gibt. Zwischen dem Stück „Sept Papillons“ für Cello von der fnnischen Komponistin Kaija Saariaho und Texten des Schweizer Dichters und Malers Werner Lutz entfaltet sich ein zarter Kosmos.
Barbara Stuten, Sprache; Josep-Oriol Miro Cogul, Cello; Ilja van der Linden, Bühnengestaltung und Licht; Riho Peter-Iwamatsu, Eurythmie

Orchester Dornach

So 04.11.2018 | 16:30 Uhr · Grosser Saal

Ludwig van Beethoven: Coriolan Op.62 und das 5. Klavierkonzert in Es-Dur Op.73; Johannes Brahms: Serenade Nr. 1 in D-Dur; Mathis Bereuter, Klavier; Jonathan Brett Harris, musikalische Leitung

Hunter-Tompson-Musik

Sa 17.11.2018 | 20:00 Uhr · Grundsteinsaal

„Der Tag, an dem dann doch noch einmal etwas geschieht, ist der Freitag vor Ostern...“, so beginnt Judith Hermanns Erzählung. Es wird der Blick dorthin gewagt, wo wir normalerweise lieber nicht hinschauen: ein Leben auf dem Abstellgleis. Der unaufhaltsame Abschied, das Sterben, die Endstation stehen im Raum, bevor eine Begegnung, die Unerwartetes freisetzt, die Situation grundlegend verändert.
Eurythmie und Schauspiel, durchzogen von einer Musikcollage zeitgenössischer und klassischer Musik. Charlotte C. Frisch und Bettina Grube, Eurythmie; Roswitha Meyer-Wahl, Sprache und Schauspiel; Kjell-Johan Häggmark, Regie und Choreografie; Mela Meierhans, Musik-Collage.

SPIELPLAN

Freitag 31.08.2018 | Beginn  19:30 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Premiere: Wir leben ewig

In diesem Jahr feiert die Junge Bühne ihr fünfjähriges Bestehen. Andrea Pfaehler ist die Autorin des Stückes. Ausgangspunkt sind die umwälzenden Ereignisse unserer Zeit. Das Ensemble geht den Motiven für Flucht und Revolte, Selbstverleugnung und Identitätssuche auf den Grund. Schauplätze sind die Metropolen Berlin, New York und Kairo. Die Erzählung beginnt in der Gegenwart und schildert über vier Generationen das Schicksal von Menschen, die von Vertreibung und Flucht betroffen sind. Es spielen 19 Jugendliche. Alexandra Simoncini, Kostüm; Kinga Kreiter, Tanz; Jutta Nöthiger, Sprache; Torsten Blanke, Fechten; Christian Foskett, Licht; Andrea Pfaehler, Regie und Text
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 30 CHF, ermässigt* 10 CHF; sichtbehindert: 20 CHF, ermässigt* 10 CHF

Samstag 01.09.2018 | Beginn  19:30 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Wir leben ewig

Mit dem Stück von Andrea Pfaehler feiert die Junge Bühne ihr fünfjähriges Bestehen. Es spielen 19 Jugendliche. Alexandra Simoncini, Kostüm; Kinga Kreiter, Tanz; Jutta Nöthiger, Sprache; Torsten Blanke, Fechten; Christian Foskett, Licht; Andrea Pfaehler, Regie und Text
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 30 CHF, ermässigt* 10 CHF; sichtbehindert: 20 CHF, ermässigt* 10 CHF

Sonntag 02.09.2018 | Beginn  16:30 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Wir leben ewig

Mit dem Stück von Andrea Pfaehler feiert die Junge Bühne ihr fünfjähriges Bestehen. Es spielen 19 Jugendliche. Alexandra Simoncini, Kostüm; Kinga Kreiter, Tanz; Jutta Nöthiger, Sprache; Torsten Blanke, Fechten; Christian Foskett, Licht; Andrea Pfaehler, Regie und Text
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 30 CHF, ermässigt* 10 CHF; sichtbehindert: 20 CHF, ermässigt* 10 CHF

Freitag 07.09.2018 | Beginn  19:30 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Wir leben ewig

Mit dem Stück von Andrea Pfaehler feiert die Junge Bühne ihr fünfjähriges Bestehen. Es spielen 19 Jugendliche. Alexandra Simoncini, Kostüm; Kinga Kreiter, Tanz; Jutta Nöthiger, Sprache; Torsten Blanke, Fechten; Christian Foskett, Licht; Andrea Pfaehler, Regie und Text
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 30 CHF, ermässigt* 10 CHF; sichtbehindert: 20 CHF, ermässigt* 10 CHF

Samstag 08.09.2018 | Beginn  19:30 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Wir leben ewig

Mit dem Stück von Andrea Pfaehler feiert die Junge Bühne ihr fünfjähriges Bestehen. Es spielen 19 Jugendliche. Alexandra Simoncini, Kostüm; Kinga Kreiter, Tanz; Jutta Nöthiger, Sprache; Torsten Blanke, Fechten; Christian Foskett, Licht; Andrea Pfaehler, Regie und Text
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 30 CHF, ermässigt* 10 CHF; sichtbehindert: 20 CHF, ermässigt* 10 CHF

Samstag 08.09.2018 | Beginn  20:00 Uhr  · Grosser Saal · Aufführung

Sunrise - Das Buch Joseph

In ”Sunrise” erzählt Patrick Roth die Geschichte von Joseph von Nazareth, von seinem Zweifel, seinem Glauben und seinem Ungehorsam gegen Gott. In Patrick Roths Texten, die allesamt biblische Themen auf neue Weise aufgreifen, zeigt sich eine Art Vision, die Lesenden, die Zuhörenden, die Menschen wieder sich selbst zu führen.
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 30.00 CHF , ermäßigt 20.00 CHF*

Sonntag 09.09.2018 | Beginn  16:30 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Wir leben ewig

Mit dem Stück von Andrea Pfaehler feiert die Junge Bühne ihr fünfjähriges Bestehen. Es spielen 19 Jugendliche. Alexandra Simoncini, Kostüm; Kinga Kreiter, Tanz; Jutta Nöthiger, Sprache; Torsten Blanke, Fechten; Christian Foskett, Licht; Andrea Pfaehler, Regie und Text
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 30 CHF, ermässigt* 10 CHF; sichtbehindert: 20 CHF, ermässigt* 10 CHF

Sonntag 16.09.2018 | Beginn  19:00 Uhr  · Rudolf Steiner Halde Saal · Konzert

Novalis: Hymnen an die Nacht

Benefiz-Konzert für das Emeritus Sekretariat am Goetheanum. Mit Vertonungen von Franz Schubert. Catherine Ann Schmidt, Rezitation; Marion Ammann, Gesang; Hartwig Joerges, Klavier; Michaela Glöckler, Einführung
Medizinische Sektion
Kollekte am Saalausgang

Freitag 21.09.2018 | Beginn  19:30 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Wir leben ewig

Mit dem Stück von Andrea Pfaehler feiert die Junge Bühne ihr fünfjähriges Bestehen. Es spielen 19 Jugendliche. Alexandra Simoncini, Kostüm; Kinga Kreiter, Tanz; Jutta Nöthiger, Sprache; Torsten Blanke, Fechten; Christian Foskett, Licht; Andrea Pfaehler, Regie und Text
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 30 CHF, ermässigt* 10 CHF; sichtbehindert: 20 CHF, ermässigt* 10 CHF

Samstag 22.09.2018 | Beginn  15:00 Uhr  · Puppentheater Felicia · Aufführung

Brüderchen und Schwesterchen

Märchen der Brüder Grimm. Tischpuppenspiel/Puppenbühne Acconcia. Kinder ab 4 Jahre
Puppentheater Felicia
Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Samstag 22.09.2018 | Beginn  19:30 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Wir leben ewig

Mit dem Stück von Andrea Pfaehler feiert die Junge Bühne ihr fünfjähriges Bestehen. Es spielen 19 Jugendliche. Alexandra Simoncini, Kostüm; Kinga Kreiter, Tanz; Jutta Nöthiger, Sprache; Torsten Blanke, Fechten; Christian Foskett, Licht; Andrea Pfaehler, Regie und Text
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 30 CHF, ermässigt* 10 CHF; sichtbehindert: 20 CHF, ermässigt* 10 CHF

Sonntag 23.09.2018 | Beginn  11:00 Uhr  · Puppentheater Felicia · Aufführung

Brüderchen und Schwesterchen

Märchen der Brüder Grimm. Tischpuppenspiel/Puppenbühne Acconcia. Kinder ab 4 Jahre
Puppentheater Felicia
Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Sonntag 23.09.2018 | Beginn  16:30 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Derniere: Wir leben ewig

Mit dem Stück von Andrea Pfaehler feiert die Junge Bühne ihr fünfjähriges Bestehen. Es spielen 19 Jugendliche. Alexandra Simoncini, Kostüm; Kinga Kreiter, Tanz; Jutta Nöthiger, Sprache; Torsten Blanke, Fechten; Christian Foskett, Licht; Andrea Pfaehler, Regie und Text
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 30 CHF, ermässigt* 10 CHF; sichtbehindert: 20 CHF, ermässigt* 10 CHF

Freitag 28.09.2018 | Beginn  20:00 Uhr  · Grosser Saal · Konzert

Olivier Messiaen: Quatuor pour la fin du temps

Mit der Camerata Da Vinci unter der Leitung von Giovanni Barbato und Hartwig Joerges am Klavier. Einführung durch Stefan Hasler
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 35.00 CHF , ermäßigt 24.00 CHF*

Samstag 29.09.2018 | Beginn  15:00 Uhr  · Puppentheater Felicia · Aufführung

Jorinde und Joringel

Märchen der Gebrüder Grimm. Tischpuppenspiel mit Stehfiguren/Kleine Märchenbühne Felicia. Kinder ab 4 Jahre
Puppentheater Felicia
Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Sonntag 30.09.2018 | Beginn  11:00 Uhr  · Puppentheater Felicia · Aufführung

Jorinde und Joringel

Märchen der Gebrüder Grimm. Tischpuppenspiel mit Stehfiguren/Kleine Märchenbühne Felicia. Kinder ab 4 Jahre
Puppentheater Felicia
Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Samstag 06.10.2018 | Beginn  20:00 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

KOKORO

KOKORO meint das Herzensgefühl, die Herzensempfindung. Man lauscht und versucht, sich in den anderen hineinzuversetzen. Ein japanisches Eurythmie-Programm von und mit Riho Peter-Iwamatsu.
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 30.00 CHF , ermäßigt 20.00 CHF*

Dienstag 09.10.2018 | Beginn  20:00 Uhr  · Grosser Saal · Aufführung

Ein Abend mit Sprache und Eurythmie

Zweiteiliger Abend mit Auszügen aus dem Programm ”Die Welt hören Gesichter und Hände hinter den Augen haben” und ersten Eindrücken des neuen Eurythmie-Ensembles am Goetheanum
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 30.00 CHF , ermäßigt 20.00 CHF*

Mittwoch 10.10.2018 | Beginn  20:00 Uhr  · Grosser Saal · Aufführung

NOS Three - Blooming Out

Die beiden Clowns Bianca Bertalot und Maria de Jesus Rocha zeigen ohne ein Wort zu verlieren ihre Vision eines weiblichen Universums. Programm des brasilianischen Künstlerkollektivs NOS Three.
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 30.00 CHF , ermäßigt 20.00 CHF*

Samstag 13.10.2018 | Beginn  19:00 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

KOKORO

KOKORO meint das Herzensgefühl, die Herzensempfindung. Man lauscht und versucht, sich in den anderen hineinzuversetzen. Ein japanisches Eurythmie-Programm von und mit Riho Peter-Iwamatsu.
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 30.00 CHF , ermäßigt 20.00 CHF*

Sonntag 14.10.2018 | Beginn  16:30 Uhr  · Rudolf Steiner Halde Saal · Lesung

Poetische Soirée V

Klangräume

Vilko Ukmar, Abraham Sutzkever, Maximilian Woloschin, Philia Schaub, Franz Schubert, Wolfgang Amadeus Mozart, Jochen Börner, Georg Strnat u.a., Michael Birkenmeier, Sprecher. Felicia Birkenmeier, Violine; Elsbeth Lindenmaier, Klavier. In Zusammenarbeit mit der Sektion für Redende und Musizierende Künste.
Sektion für Schöne Wissenschaften
Eintritt: 24.00 CHF , ermäßigt 16.00 CHF*

Freitag 19.10.2018 | Beginn  19:00 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Eurythmie-Aufführung I

Eurythmeum CH
Sektion für Redende und Musizierende Künste

Freitag 19.10.2018 | Beginn  19:00 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Eurythmie-Ensemble-Festival 2018

Eurythmeum CH

Sektion für Redende und Musizierende Künste
Eintritt: 30.00 CHF , ermäßigt 20.00 CHF*

Samstag 20.10.2018 | Beginn  11:00 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Demonstration zu Messiaen

Demonstration aller drei Ensembles zur Musik von Olivier Messiaen: Louange à l'éternité de Jésus
Sektion für Redende und Musizierende Künste

Samstag 20.10.2018 | Beginn  15:00 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Eurythmie-Aufführung II

Viertasien Hamburg; Novalis Eurythmie Ensemble Stuttgart
Sektion für Redende und Musizierende Künste

Samstag 20.10.2018 | Beginn  20:00 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Eurythmie-Aufführung III

West Midlands, Stourbridge
Sektion für Redende und Musizierende Künste

Sonntag 21.10.2018 | Beginn  11:00 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Konzert/Eurythmie-Aufführung IV Messiaen

Olivier Messiaen: Quatatuor pour la fin du temps. Mit der Camerata Da Vinci unter der Leitung von Giovanni Barbato und Hartwig Joerges am Klavier. Eurythmeum CH, Viertasien Hamburg, West Midlands, Stourbridge, u.a.
Sektion für Redende und Musizierende Künste

Sonntag 21.10.2018 | Beginn  15:00 Uhr  · Holzhaus · Aufführung

Eröffnung des Spielraums

Der Spielraum am Goetheanum öffnet seine Pforten. Die Schauspieler/innen stellen sich vor, frei und voller Spielfreude, mit Neugierde und vielen Ideen, dazu Gebäck. Sie sind wieder da und laden ein, zu Vollkornbrot und Theaterspielen! Das Team: Katja Axe, Isabelle Fortagne, Angelina Gazquez, Fabian Horn, Christina Kerssen, Anne-Katrin Korf, Jens-Bodo Meier, Andrea Pfaehler, Christian Richter, Catherine Ann Schmid, Marcel Scialdone, Barbara Stuten
Goetheanum-Bühne
Eintritt auf Spendenbasis

Sonntag 21.10.2018 | Beginn  16:30 Uhr  · Grosser Saal · Konzert

ProArte Konzert 3: Taurida-Orchestra

Das internationale Sinfonieorchester aus St. Petersburg geht bis in das Jahr 1790 zurück und spielt u.a. Werke von Peter Tschaikowsky, Antonio Vivaldi und Astor Piazolla.
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 35.00 CHF , ermäßigt 24.00 CHF*

Dienstag 23.10.2018 | Beginn  19:00 Uhr  · Holzhaus · Aufführung

Spielraum

Dienstagabend

Der Spielraum am Goetheanum lädt ein zu einer Stunde Unterhaltung mit Spiel und Wort. Lesungen zeitgenössischer Literatur, ad hoc Theater, szenische Lesungen, Poesie. Anschliessend Publikumsgespräch mit Gebäck. Eintritt auf Spendenbasis
Goetheanum-Bühne

Donnerstag 25.10.2018 | Beginn  16:15 Uhr  · Schreinereisaal · Aufführung

Das Märchen von der grünen Schlange und der schönen Lilie - Teil I

Märchen von Johann Wolfgang von Goethe. Ungekürzte Aufführung in drei Teilen an drei Tagen (25.10./26.10./27.10.); Erzählt und gespielt von Inga York-Koesen. Vorverkauf ab dem 11.10. 2018
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 24.00 CHF , ermäßigt 16.00 CHF* ,   Vorverkauf ab: 11.10.2018

Freitag 26.10.2018 | Beginn  16:15 Uhr  · Schreinereisaal · Aufführung

Das Märchen von der grünen Schlange und der schönen Lilie - Teil II

Märchen von Johann Wolfgang von Goethe. Ungekürzte Aufführung in drei Teilen an drei Tagen (25.10./26.10./27.10.); Erzählt und gespielt von Inga York-Koesen. Vorverkauf ab dem 11.10. 2018
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 24.00 CHF , ermäßigt 16.00 CHF* ,   Vorverkauf ab: 11.10.2018

Samstag 27.10.2018 | Beginn  15:00 Uhr  · Puppentheater Felicia · Aufführung

Hänsel und Gretel

Märchen der Brüder Grimm. Tischpuppenspiel mit Stehfiguren/Kleine Märchenbühne Felicia. Kinder ab 4 Jahre
Puppentheater Felicia
Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Samstag 27.10.2018 | Beginn  16:15 Uhr  · Schreinereisaal · Aufführung

Das Märchen von der grünen Schlange und der schönen Lilie - Teil III

Märchen von Johann Wolfgang von Goethe. Ungekürzte Aufführung in drei Teilen an drei Tagen (25.10./26.10./27.10.); Erzählt und gespielt von Inga York-Koesen. Vorverkauf ab dem 11.10. 2018
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 24.00 CHF , ermäßigt 16.00 CHF* ,   Vorverkauf ab: 11.10.2018

Samstag 27.10.2018 | Beginn  20:00 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

DER VATER nach August Strindberg

Theaterprojekt des Sprachgestaltungsstudiengangs. Tornike Bluashvili, Volker Ermuth, Sandra Giraud, Witiko Keller, Joachim Schwegler, Ketevan Toloraia, Christine Wagner u.a., Schauspiel; Olga Kupunia, Bühnenbild/Kostüme; Irakli Shermazanashvili, Musik; Agnes Zehnter, Produktionsleitung; Valerian Gorgoshidze, Regie
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 30.00 CHF , ermäßigt 20.00 CHF*

Sonntag 28.10.2018 | Beginn  11:00 Uhr  · Puppentheater Felicia · Aufführung

Hänsel und Gretel

Märchen der Brüder Grimm. Tischpuppenspiel mit Stehfiguren/Kleine Märchenbühne Felicia. Kinder ab 4 Jahre
Puppentheater Felicia
Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Sonntag 28.10.2018 | Beginn  17:00 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Salz der Erde

Ein Eurythmie-Projekt zu Werken des Dichters Galsan Tschinag und Gedichten von Hilde Domin und Juan Ramon. Mit Eurythmie, Schauspiel, Sprache, Musik und Lichtspiel. Elisabeth Viersen, Dagmar Herbeck, Elisabeth Lanz, Eurythmie; Catherine Ann Schmid, Sprache und Schauspiel; Leonardo Parodi Delfino, Klavier; Christian Ginat, Viola; Katja Nestlé, Kostüme; Peter Jackson, Lichtdesign
Goetheanum-Bühne

Montag 29.10.2018 | Beginn  20:00 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Eurythmie-Einblicke

Das neue Goetheanum-Eurythmie-Ensemble zeigt erste Arbeiten, Gemeinsames und Solostücke
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 24.00 CHF , ermäßigt 16.00 CHF*

Dienstag 30.10.2018 | Beginn  19:00 Uhr  · Holzhaus · Aufführung

Spielraum

Dienstagabend

Der Spielraum am Goetheanum lädt ein zu einer Stunde Unterhaltung mit Spiel und Wort. Lesungen zeitgenössischer Literatur, ad hoc Theater, szenische Lesungen, Poesie. Anschliessend Publikumsgespräch mit Gebäck. Eintritt auf Spendenbasis
Goetheanum-Bühne

Freitag 02.11.2018 | Beginn  20:00 Uhr  · Puppentheater Felicia · Aufführung

Farbenlichteszauber - Die Himmelsfurt

Nach Emma Krell-Werth. Die Märchen des Farbenlichteszaubers werden mit farbigen Transparentbildern von Heidi de Cler erzählt.
Puppentheater Felicia
Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Samstag 03.11.2018 | Beginn  11:00 Uhr  · Puppentheater Felicia · Aufführung

Farbenlichteszauber - Die sieben Raben/Sterntaler

Märchen der Brüder Grimm. Die Märchen des Farbenlichteszaubers werden mit farbigen Transparentbildern von Heidi de Cler erzählt.
Puppentheater Felicia
Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Samstag 03.11.2018 | Beginn  15:00 Uhr  · Puppentheater Felicia · Aufführung

Farbenlichteszauber - Aschenputtel

Märchen der Brüder Grimm. Die Märchen des Farbenlichteszaubers werden mit farbigen Transparentbildern von Heidi de Cler erzählt.
Puppentheater Felicia
Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Samstag 03.11.2018 | Beginn  17:00 Uhr  · Puppentheater Felicia · Aufführung

Farbenlichteszauber - Das Waldhaus

Märchen der Brüder Grimm. Die Märchen des Farbenlichteszaubers werden mit farbigen Transparentbildern von Heidi de Cler erzählt.
Puppentheater Felicia
Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Samstag 03.11.2018 | Beginn  20:00 Uhr  · Puppentheater Felicia · Aufführung

Farbenlichteszauber - Das Lichtschwert

Sternensage nach Erika Dühnfort. Die Märchen des Farbenlichteszaubers werden mit farbigen Transparentbildern von Heidi de Cler erzählt.
Puppentheater Felicia
Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Samstag 03.11.2018 | Beginn  20:00 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Alles beginnt woanders

Ein Programm mit Musik, Sprache und Eurythmie von und mit Riho Peter-Iwamatsu. Werner Lutz, Gedichte und Texte; Kaija Saariaho, Musik; Ilja van der Linden, Bühne und Licht; Barbara Stuten, Sprache
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 30.00 CHF , ermäßigt 20.00 CHF*

Sonntag 04.11.2018 | Beginn  16:30 Uhr  · Grosser Saal · Konzert

Konzert mit dem Orchester Dornach

Ludwig van Beethoven: Coriolan Op.62 und das 5. Klavierkonzert in Es-Dur Op.73; Johannes Brahms: Serenade Nr. 1 in D-Dur; Mathis Bereuter, Klavier; Jonathan Brett Harris, musikalische Leitung
Goetheanum-Bühne
Eintritt: Kategorie 1: 39 CHF, ermässigt*29 CHF; Kategorie 2: 36 CHF, ermässigt*26 CHF; Kategorie 3: 33 CHF; ermässigt*23 CHF; Kategorie 4: 28 CHF, ermässigt* 18 CHF; *Ermässigung für SchülerInnen, Studierende, Auszubildende, Militär-/Zivildienstleistende, Erwerbslose, Menschen mit Behinderungen (IV-Rente); Kinder bis einschliesslich 16 Jahre zahlen 5 CHF

Dienstag 06.11.2018 | Beginn  19:00 Uhr  · Holzhaus · Aufführung

Spielraum

Dienstagabend

Der Spielraum am Goetheanum lädt ein zu einer Stunde Unterhaltung mit Spiel und Wort. Lesungen zeitgenössischer Literatur, ad hoc Theater, szenische Lesungen, Poesie. Anschliessend Publikumsgespräch mit Gebäck. Eintritt auf Spendenbasis
Goetheanum-Bühne

Samstag 10.11.2018 | Beginn  20:00 Uhr  · Grosser Saal · Aufführung

Weit spannt meine Seele sich…

Eurythmie-Aufführung des Eurythmeum CH mit Szenen aus dem Lukas-Evangelium und Musik von Jitka Koželuhová, u.a.
Goetheanum-Bühne
Eintritt: 30.00 CHF , ermäßigt 20.00 CHF*

Dienstag 13.11.2018 | Beginn  19:00 Uhr  · Holzhaus · Aufführung

Spielraum

Dienstagabend

Der Spielraum am Goetheanum lädt ein zu einer Stunde Unterhaltung mit Spiel und Wort. Lesungen zeitgenössischer Literatur, ad hoc Theater, szenische Lesungen, Poesie. Anschliessend Publikumsgespräch mit Gebäck. Eintritt auf Spendenbasis
Goetheanum-Bühne

Samstag 17.11.2018 | Beginn  20:00 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

HUNTER –TOMPSON – MUSIK

Ein Projekt mit Eurythmie und Schauspiel nach einer Erzählung von Judith Hermann. Charlotte C. Frisch und Bettina Grube, Eurythmie; Roswitha Meyer-Wahl, Sprache und Schauspiel; Kjell-Johan Häggmark, Regie und Choreografie; Mela Meierhans, Musik-Collage; Katja Nestlé, Kostüme; Stephan Kraske, Licht
Goetheanum-Bühne

Sonntag 18.11.2018 | Beginn  16:30 Uhr  · Südatelier · Lesung

Poetische Soirée VI

Die Sprache der Poesie sagt sich im Schreibenden, der auch ein Zeuge ist, selbst an...

Novalis (1772-1801) und Marica Bodrožić (*1973), Resonanzen über zwei Jahrhunderte. Darstellung und Betrachtung: Christiane Haid, Rezitation: Babette Hasler. In Zusammenarbeit mit der Sektion für Redende und Musizierende Künste.
Sektion für Schöne Wissenschaften
Eintritt: 24.00 CHF , ermäßigt 16.00 CHF*

Dienstag 20.11.2018 | Beginn  19:00 Uhr  · Holzhaus · Aufführung

Spielraum

Dienstagabend

Der Spielraum am Goetheanum lädt ein zu einer Stunde Unterhaltung mit Spiel und Wort. Lesungen zeitgenössischer Literatur, ad hoc Theater, szenische Lesungen, Poesie. Anschliessend Publikumsgespräch mit Gebäck. Eintritt auf Spendenbasis
Goetheanum-Bühne

Mittwoch 21.11.2018 | Beginn  19:00 Uhr  · Grosser Saal · Konzert

ProArte Konzert 4: Spiel der Meister

Der renommierte Violinist Viktor Tretyakov gilt aktuell als der bekannteste Vertreter der russischen Geigenschule. Mit Meisterstudenten spielt er verschiedene Werke der Violinenliteratur.
Goetheanum-Bühne

Freitag 23.11.2018 | Beginn  19:00 Uhr  · Grosser Saal · Aufführung

Wolfs Schatten

Ein Faden-Krimi für Erwachsene mit Live-Musik. Marionettentheater Dagmar Horstmann. Nadine Hager und Paul Stubenvoll, Figurenspiel und Schauspiel; Dagmar Horstmann, Figurenspiel; Ronni Buser, Musik; Dagmar Horstmann, Regie
Goetheanum-Bühne

Samstag 24.11.2018 | Beginn  15:00 Uhr  · Puppentheater Felicia · Aufführung

Die drei Männlein im Walde

Märchen der Brüder Grimm. Tischmarionettenspiel/Puppentheater am Goetheanum. Kinder ab 4 Jahre
Puppentheater Felicia
Eintritt: 15 CHF, ermässigt* 10 CHF. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Samstag 24.11.2018 | Beginn  19:00 Uhr  · Grosser Saal · Aufführung

Wolfs Schatten

Ein Faden-Krimi für Erwachsene mit Live-Musik. Marionettentheater Dagmar Horstmann. Nadine Hager und Paul Stubenvoll, Figurenspiel und Schauspiel; Dagmar Horstmann, Figurenspiel; Ronni Buser, Musik; Dagmar Horstmann, Regie
Goetheanum-Bühne

Sonntag 25.11.2018 | Beginn  11:00 Uhr  · Puppentheater Felicia · Aufführung

Die drei Männlein im Walde

Märchen der Brüder Grimm. Tischmarionettenspiel/Puppentheater am Goetheanum. Kinder ab 4 Jahre
Puppentheater Felicia
Eintritt: 15 CHF, ermässigt* 10 CHF. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Sonntag 25.11.2018 | Beginn  14:30 Uhr  · Grosser Saal · Aufführung

Wolfs Schatten

Ein Faden-Krimi für Erwachsene mit Live-Musik. Marionettentheater Dagmar Horstmann. Nadine Hager und Paul Stubenvoll, Figurenspiel und Schauspiel; Dagmar Horstmann, Figurenspiel; Ronni Buser, Musik; Dagmar Horstmann, Regie
Goetheanum-Bühne

Sonntag 25.11.2018 | Beginn  17:00 Uhr  · Grosser Saal · Konzert

Konzert mit Hristo Kazakov

Johann Sebastian Bach: Das Wohltemperierte Klavier Band 1, BWV 846
Goetheanum-Bühne

Dienstag 27.11.2018 | Beginn  19:00 Uhr  · Holzhaus · Aufführung

Spielraum

Dienstagabend

Der Spielraum am Goetheanum lädt ein zu einer Stunde Unterhaltung mit Spiel und Wort. Lesungen zeitgenössischer Literatur, ad hoc Theater, szenische Lesungen, Poesie. Anschliessend Publikumsgespräch mit Gebäck. Eintritt auf Spendenbasis
Goetheanum-Bühne

Freitag 30.11.2018 | Beginn  16:00 Uhr  · Holzhaus · Aufführung

Spielraum

Die Bremer Stadtmusikanten

Esel, Hund, Katze und Hahn ziehen gemeinsam in die Welt, denn was besseres als den Tod finden sie wahrhaftig überall. Mit viel Poesie und Gesang im offenen Figurenspiel gespielt von Isabelle Fortagne und Katja Axe. Puppen-Schau-Spiel für Kinder ab 4 Jahren. Dauer ca. 45 min
Sektion für Redende und Musizierende Künste
Eintritt pro Person 5 CHF

Sonntag 02.12.2018 | Beginn  16:00 Uhr  · Grosser Saal · Konzert

Junge Sinfoniker Basel

80 junge Musiker aus Basel und Baselland erarbeiten sinfonische Werke unter der Leitung von Ulrich Dietsche. Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr.5 in d-Moll Op.47. Paul Dukas: Der Zauberlehrling
Goetheanum-Bühne
Kollekte am Saalausgang

Dienstag 04.12.2018 | Beginn  19:00 Uhr  · Holzhaus · Aufführung

Spielraum

Dienstagabend

Der Spielraum am Goetheanum lädt ein zu einer Stunde Unterhaltung mit Spiel und Wort. Lesungen zeitgenössischer Literatur, ad hoc Theater, szenische Lesungen, Poesie. Anschliessend Publikumsgespräch mit Gebäck. Eintritt auf Spendenbasis
Goetheanum-Bühne

Freitag 07.12.2018 | Beginn  20:00 Uhr  · Holzhaus · Aufführung

Spielraum

Balladenabend

Schauspieler/innen gestalten einsam und gemeinsam Balladen in Wort und Tat. Eine unterhaltsame Reise durch verschiedene Balladenstile. Mit dabei: Dramatik und Lyrik (Hand in Hand die zwei) Freude und Leid (gern zusammen gesehen) Stock und Hut, vielleicht ein Stuhl
Sektion für Redende und Musizierende Künste
Eintritt auf Spendenbasis

Samstag 08.12.2018 | Beginn  15:00 Uhr  · Puppentheater Felicia · Aufführung

Das Eselein des St. Nikolaus

Eine Samichlausgeschichte. Tischpuppenspiel mit Stehfiguren/Kleine Märchenbühne Felicia. Kinder ab 4 Jahre
Puppentheater Felicia
<DIV style="FONT-FAMILY: Microsoft Sans Serif; FONT-SIZE: 8pt">Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07</DIV>

Sonntag 09.12.2018 | Beginn  16:30 Uhr  · Rudolf Steiner Halde Saal · Lesung

Poetische Soirée VII

Ein Leben für Russland und die Wahrheit

Alexander Solschenizyn (1918-2008) zum 100. Geburtstag. Michael Kurtz, Darstellung und Betrachtung. Elena Krasotkina, Rezitation und Eurythmie. Evwgniya Naumenko, Toneurythmie und russische Lauteurythmie. N.N., Violoncello. In Zusammenarbeit mit der Sektion für Redende und Musizierende Künste
Sektion für Schöne Wissenschaften
Eintritt: 24.00 CHF , ermäßigt 16.00 CHF*

Dienstag 11.12.2018 | Beginn  19:00 Uhr  · Holzhaus · Aufführung

Spielraum

Dienstagabend

Der Spielraum am Goetheanum lädt ein zu einer Stunde Unterhaltung mit Spiel und Wort. Lesungen zeitgenössischer Literatur, ad hoc Theater, szenische Lesungen, Poesie. Anschliessend Publikumsgespräch mit Gebäck. Eintritt auf Spendenbasis
Goetheanum-Bühne

Freitag 14.12.2018 | Beginn  16:00 Uhr  · Holzhaus · Aufführung

Spielraum

Das Aschenputtel

„Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen“ so helfen die Tauben dem Aschenputtel bei der Arbeit, damit sie auch ganz sicher den Ball des Prinzen besuchen kann. Erzähltheater aus dem Koffer für Kinder ab 4 Jahren. Gespielt und gesungen von Isabelle Fortagne. Dauer ca.40 min
Sektion für Redende und Musizierende Künste
Eintritt pro Person 5 CHF

Samstag 15.12.2018 | Beginn  20:00 Uhr  · Grosser Saal · Aufführung

Storms of Silence

Eine Eurythmie-Symphonie-Produktion von Lemniscate Arts. Mitwirkende: 25 junge Eurythmisten aus 17 Ländern; das Orchester des Gnessin-Konservatoriums Moskau unter der Leitung von Mikhai Khokhlov; Carina Schmid und Benedikt Zweifel, künstlerische Leitung; Barbara Mraz und Mikko Jairi, künstlerische Assistenz
Goetheanum-Bühne

Dienstag 18.12.2018 | Beginn  19:00 Uhr  · Holzhaus · Aufführung

Spielraum

Dienstagabend

Der Spielraum am Goetheanum lädt ein zu einer Stunde Unterhaltung mit Spiel und Wort. Lesungen zeitgenössischer Literatur, ad hoc Theater, szenische Lesungen, Poesie. Anschliessend Publikumsgespräch mit Gebäck. Eintritt auf Spendenbasis
Goetheanum-Bühne

Samstag 22.12.2018 | Beginn  15:00 Uhr  · Puppentheater Felicia · Aufführung

Die Weihnachtsgeschichte

Tischpuppenspiel mit Stehfiguren/Kleine Märchenbühne Felicia. Kinder ab 4 Jahre
Puppentheater Felicia
Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07<BR>

Sonntag 23.12.2018 | Beginn  11:00 Uhr  · Puppentheater Felicia · Aufführung

Die Weihnachtsgeschichte

Tischpuppenspiel mit Stehfiguren/Kleine Märchenbühne Felicia. Kinder ab 4 Jahre
Puppentheater Felicia
Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Sonntag 23.12.2018 | Beginn  15:30 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Das Oberuferer Paradeisspiel

Kumpanei am Goetheanum. Ab 9 Jahren
Goetheanum-Bühne

Sonntag 23.12.2018 | Beginn  17:00 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Das Oberuferer Christgeburtsspiel

Kumpanei am Goetheanum. Ab 9 Jahren
Goetheanum-Bühne

Montag 24.12.2018 | Beginn  16:00 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Das Oberuferer Paradeisspiel

Kumpanei am Goetheanum. Ab 9 Jahren
Goetheanum-Bühne

Dienstag 25.12.2018 | Beginn  16:00 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Das Oberuferer Christgeburtsspiel

Kumpanei am Goetheanum. Ab 9 Jahren
Goetheanum-Bühne

Samstag 29.12.2018 | Beginn  20:00 Uhr  · Grosser Saal · Aufführung

Eurythmieaufführung - Premiere

Ein Programm zum dreigliedrigen Menschen. Collage mit Dichtungen in mehreren Sprachen und mit Kompositionen von James MacMillan. Goetheanum-Eurythmie-Ensemble
Goetheanum-Bühne

Samstag 05.01.2019 | Beginn  19:00 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Das Oberuferer Dreikönigsspiel

Goetheanum-Bühne

Sonntag 06.01.2019 | Beginn  16:30 Uhr  · Grundsteinsaal · Aufführung

Das Oberuferer Dreikönigsspiel

Goetheanum-Bühne

Freitag 28.06.2019 | Beginn  20:00 Uhr  · Grosser Saal · Aufführung

Storms of Silence

Eine Eurythmie-Symphonie-Produktion von Lemniscate Arts. Mitwirkende: 25 junge Eurythmisten aus 17 Ländern; das Orchester des Gnessin-Konservatoriums Moskau unter der Leitung von Mikhai Khokhlov; Carina Schmid und Benedikt Zweifel, künstlerische Leitung; Barbara Mraz und Mikko Jairi, künstlerische Assistenz
Goetheanum-Bühne